Allgemein,  Anleitungen,  Blog,  Kleidung,  Nähen

Shirt Emali

Auf der Suche nach einem neuen Schnitt für ein Shirt bin ich nicht so recht fündig geworden. So habe ich mir aus einem Schnitt für ein Basisshirt einen Schnitt für ein Oberteil nach meinen Vorstellungen gebastelt.
Hier ist das Ergebnis….:-)

Ich mag es gerne weit und ich finde Shirts toll, die hinten länger als vorne geschnitten sind. Daraus ist mein Shirt Emali entstanden.
Es ist auch mein erster Schnitt für Kleidung, den ich digitalisiert habe.
Hat ein bisschen gedauert, aber schließlich habe ich das mit dem Programm Inkscape, mit dem ich auch meine Schnittmuster für meine Taschen erstelle, geschafft!

Den Schnitt möchte ich Euch gratis zur Verfügung stellen.
Seht es mir nach, daß ich ihn nur in meiner Größe (38/40) zur Verfügung stelle. Ich kann nicht gradieren und die Programme, die so etwas können sind mir definitiv zu teuer 😉

Die genauen Maße und den Schnitt des Shirts findet ihr hier….

Viel Spaß damit

Eure

Teilen
  • 9.6K
    Shares

37 Comments

  • Kati

    Was für ein tolles Shirt!!!! Das werde ich definitiv nähen!! Hab dich gerade gefunden aufgrund der one bag 😃 Danke für die tollen freebooks 😘 LG Kati

  • Ella

    Vielen Dank für diesen tollen Schnitt. Ich habe lange gesucht und bin nun fündig geworden::))Ich werde es auf alle Fälle nähen und freue mich jetzt schon darauf.
    LG Karin

  • Christina von Thun

    Hallo. Nach so einem Schnitt suche ich schon sooo lange. Ich habe mir selber auch schon eine Kopie von meinem Lieblingspulli gemacht. Eine Frage habe ich aber. Wir hast du das mit dem Kragen gemacht. Eingefasst? Ein Beleg rangenäht? Ich kann das auf den Bilder leider nicht erkennen

      • Humphrey

        Hallo Petra,
        tolles Shirt und Danke für das Schnittmuster!

        Aber mir als Laie fehlt noch die Antwort auf die Frage, wie die Größe korrekt genäht wird, wenn die Zielperson für die es gedacht ist nicht präsent ist?

        Oder gibt es so etwas wie eine Skalierungsvorschrift von M nach S etc.p.p.?

        Danke und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!

        Freundliche Grüße von
        Humphrey

        • Petra Haas

          Hallo Humphrey,
          sehr gerne stelle ich das Schnittmuster zur Verfügung und freue mich, wenn es Euch gefällt.
          Wenn ich Deine Frage richtig verstehe, möchtest Du wissen welcher Größe das Shirt in der S, M, L entsprechen würde?
          Das kann ich Dir leider nicht beantworten.
          Ich selber, der das Shirt gut passt, kaufe meist M Oberteile. Aber je nachdem wie diese ausfallen, wird es auch schon mal ein L gekauft.
          Du kannst die Zielperson aber bitten, eins Ihrer Shirts auszumessen 😉
          Bedenke aber, dass es sich bei dem Schnitt hier um ein Oversize Shirt handelt.
          Ich hoffe, dass Dir meine Antwort weiterhilft.

          Viele Grüße und einen guten Rutsch in ein tolles Nähjahr 2020!
          Petra

  • Jessy K.

    Hallo Petra….
    Vielen Dank für dein tolles Schnittmuster.
    Ich hätte da aber leider noch eine Frage.
    Beim Ärmel kann man nicht erkennen wo ich den vorderen und hinteren Teil annähe.
    Des Weiteren ist mir aufgefallen das auf Blatt 6 eine Linie vom Ärmel fehlt…

    Vielen lieben Dank für dein Hilfe…

    Viele Grüße

    Jessy

    • Petra Haas

      Hallo Jessy,
      ich danke Dir für Deine Hinweise. Ich habe das Schnittmuster überarbeitet und ab sofort steht die verbesserte Version zum Download bereit.
      Die Ärmelseite erkennst Du an der Form. Die steilere, kürzere Armkugel ist die Ärmelvorderseite. Oder Du druckst das Blatt 3 und/oder 7 neu aus (dort ist die Ärmelseite beschriftet).
      Blatt 6 ist auch berichtigt.

      Liebe Grüße
      Petra

  • Aniz

    Vielen lieben Dank für dieses tolle Schnittmuster!Ein echtes Multitalent-Schnittmuster, das auch für mich als Anfänger geeignet ist, hast du erschaffen.Danke!

  • melanie schmitz

    Das ist ein tolles basic. Und kommt gleich auf meine Liste. Könntest du mir bitte nur sagen wieviel Stoff ich ungefähr brauche

  • Barbara Schmidt

    Liebe Petra,
    herzlichen Dank für den tollen Schnitt. Ich werde die verordnetet „Zeit daheim“ dafür nutzen, meine Nähkenntnisse ein bisschen aufzufrischen und mir was Gutes zu tun.
    Allerherzlichste Grüsse und bleib‘ gesund
    Barbara

    • Petra Haas

      Liebe Barbara,
      das ist eine gute Idee, die Zeit daheim sinnvoll zu nutzen und Projekte anzugehen, die einem gut tun!
      Viel Freude dabei und bleib gesund!🍀
      Liebe Grüße
      Petra

  • Anke Schott

    Hallo Petra
    vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster. Ich bin noch Nähanfänger und mir ist aufgefallen, dass ich beim selber nähen die Größe etwas größer wählen muss. Wäre dein Schnitt auch was für die Größe 46 oder 48? Wie finde ich die richtige Größe bei diesem Shirt? Habe ich die im Download übersehen?
    Liebe Grüße
    Anke

    • Petra Haas

      Hallo Anke,
      die fertigen Maße des Shirts findest Du auf dem Deckblatt des Schnittmusters (beim Download).
      Diese kannst Du mit Deinen Maßen vergleichen und kannst dann entscheiden, ob der Schnitt etwas für Dich ist.

      Liebe Grüße
      Petra

  • Madeleine

    Hallo Petra, Du schreibst dass auf Blatt 8 des Schnittmusters ein Quadrat 5×5 cm sein soll.
    Ich sehe dort kein Quadrat, sondern nur Rechtecke!
    Was meinst Du?

    • Petra

      Hallo Madeleine,
      wenn Du das Schnittmuster ausdruckst, findest Du auf Seite 8 einmal ein Rechteck mit vielen kleinen Rechtecken, die numeriert sind.
      Das ist der Klebeplan des Schnittmusters.
      Zusätzlich findest Du ein Quadrat. Das Kontrollquadrat. Wenn Du im richtigen Maßstab (100%) gedruckt hast, sollte es 5×5 cm groß sein.
      Viele Grüße
      Petra

  • Edena

    DANKE, Petra, für das Schnittmuster. Suche schon eine Weile nach einem solchen Model. Mit einer Gratis-Variante habe ich nicht gerechnet. Ist ausgesprochen nett von Dir!
    Viele Grüße!
    Edena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.