Allgemein

Notfalltäschchen für mein Pubertier auf Reisen

Mein Pubertier geht auf Reisen….für diesen Zweck habe ich ihr ein Notfalltäschchen genäht, damit sie für alle Fälle gerüstet ist.
Das eigentliche Täschchen ist ja schnell genäht. Anleitungen hierfür gibt es jede Menge im www.  Für den Inhalt habe ich Klarsichthüllen befüllt, abgenäht und ausgeschnitten.

Es gab

  • Notfalldrops, gefüllt mit Weingummi, gegen Kummer, Heimweh, Bauchweh, Streit mit der Freundin und Sorgen aller Art
  • Ein Paket „100 lieb“, gefüllt mit ausgestanzten Herzchen
  • Trostpflaster, gefüllt mit Pflastern und der Beschriftung: „Helfen auch, wenn Du blutest 😉
  • Sleep well, darin kleine Zettelchen z. B. mit Kuss, Schlaf schön, Umarmung, süße Träume

Da hat sich das Pubertier aber gefreut! Jetzt geht´s in den Ferien in die Kletterfreizeit. Da muss das Täschchen wieder mit!

So kann man mit kleinen Dingen große Freude machen.

Viel Spaß beim Basteln und nähen 😉

Bis bald

die Petra ♥

 

Teilen
  • 101
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.