Blog,  Geldbörsen,  Nähen,  Plotten

Meine Geldbörse Grete

Auf der Suche nach einem Nähprojekt an einem verregneten Sonntag bin ich bei der Geldbörse Grete hängengeblieben.

Die Anleitung stammt von Machwerk und ist seinen Preis definitiv Wert!
Zugegeben, für die erste Grete habe ich schon etwas länger gebraucht. Das liegt aber einfach daran, dass ich mir anfangs so gar nicht vorstellen konnte,  wie sich die Teile zusammenfügen. Folgt man der Anleitung aber Schritt für Schritt, ergibt sich das am Ende von allein.


Vor dem umlaufenden Reißverschluss hatte ich echten Respekt. Ich musste aber feststellen, dass das gar nicht so schwierig ist, wie ich immer dachte. Ganz perfekt geworden ist das Erstlingswerk nicht, aber ich bin superglücklich mit dem Ergebnis und weitere „Gretes“ werden mit Sicherheit folgen!

Für das Innenleben habe ich meine Lieblingsstoffe in Rosa, Pink und Orange benutzt. Ich mag es ja immer eher bunt ;-). Verschönert habe ich meine Grete mit einer Pusteblume, die ich in Gold geplottet und auf Snappap aufgebügelt habe.

Zur Anleitung der Grete geht´s  hier entlang. 

Teilen
  • 16
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.