Blog,  Plotten

Ribba Rahmen neu gestaltet


Den letzten Urlaubstag habe ich dazu genutzt eine Ecke in der Wohnung zu verschönern, die mir schon lange ein Dorn im Auge ist.

Die Bilder in der Essecke. Bisher hingen dort Schnappschüsse aus lange vergangenen Tagen von den Kindern. A entsprechen die aber so gar nicht mehr dem aktuellen Aussehen (was ja bei Teenies dauernd der Fall ist) und B (viel schlimmer) waren diese langsam vom Licht verschossen.

Ich hatte schon länger vor, diese neu zu gestalten. Heute kam mir dann die zündende Idee, den Plotter zur Hilfe zu nehmen (der stand eh noch von gestern in der Haasenwerkstatt).

Also munter drauf losgelegt und ein Motiv mit der Software erstellt, auf den Plotter übertragen (das geht mit dem Brother Plotter mit Wlan – ein Hoch auf die Technik!)und drauflosgeplottet 🙂

Mir gefällt das Ergebnis richtig gut. Was meint Ihr?

Später, nach dem Fotoshooting, haben wir die Bilder allerdings noch mal umgehangen. Meine Tochter hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass sie in der falschen Reihenfolge hängen. Himmel! Wem ist es noch aufgefallen? 😉

Bei dem herrlichen Wetter geht es aber jetzt ab auf den Balkon zur Belohnung ein leckeres Kaltgetränk geniessen.

Jetzt mal #hochdiehändewochende!

Viele Grüße

Petra ♥

Teilen
  • 6
    Shares

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.